Kaminofen - schnelle Wärme und tolle Optik...

Als schmückendes Accessoire verleiht ein Kaminofen jedem Raum ein besonderes Flair. Er verbindet die Gemütlichkeit vergangener Zeiten, in denen man in familiärer Gemeinsamkeit ums Feuer saß, mit modernen Aspekten. Kaminöfen können durch ihr Aussehen zu einem echten Hingucker werden, ihre geschlossene Bauweise schützt dazu den Raum und sorgt zugleich für ein tolles Raumklima.

 Kaminöfen sind schöne Wohnaccessoires und liefern schnell Wärme
 Sie schaffen romantische Stimmung und ein tolles Raumklima
 Kaminöfen können auch wasserführend genutzt werden

Kaminöfen sind schnelle Wärmebringer, können Wärme aber nicht speichern. Wenn Sie nach einer effizienten Heizergänzung für Ihr Haus suchen, sind Kachelöfen, Grundöfen, Kamine und Pelletöfen auch mit Wasserführung das Richtige für Sie.

Christian Thieme 
Ihr Ofenbaumeister
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

KAMINOFEN - DIE FAKTEN


Ganz egal, für welchen Kaminofen man sich entscheidet, ihre Funktionsweise ist ziemlich identisch. Alle verfügen über einen Brennraum, der von einem Rahmen, der hauptsächlich der Optik dient, umschlossen wird. 

 

Voraussetzungen für den Kaminofenbetrieb

"Mit Feuer spielt man nicht!" Diesen Leitsatz lernen unsere Kinder schon, bevor Sie überhaupt richtig sprechen können, denn Feuer kann gefährlich sein. Daher ist es wichtig, vor dem Kauf und der Montage Ihres neuen Kaminofens die gesetzlich geregelten Sicherheitsbestimmungen zu prüfen und ggf. Maßnahmen zur Verbesserung einzuleiten.

Natürlich beraten wir Sie gern zu diesem Thema hier...

BBevor Sie sich also mit dem Gedanken anfreunden, einen Kaminofen einbauen zu lassen, sollten Sie folgenden Voraussetzungen beachten:

ein naheliegender und geeigneter Schornstein > Prüfung durch Bezirksschornsteinfeger.

Abstände zu brennbaren Flächen, Möbeln, Gegenständen und Wänden berücksichtigen (50 cm vor, 20 cm hinter und mind. 30 cm neben dem Kaminofen).

Bei brennbaren Fußböden (Teppich, Laminat, Parkett, PVC, Linoleum etc.) muss für Funkenschutz z. B. in Form einer brennfesten Bodenplatte gesorgt werden..

Es dürfen sich keine Versorgungsleitungen (Gas, Wasser, Strom) in Stellwänden befinden.

 

Qualitätsmerkmale für Kaminöfen (Schwedenofen) 

Wir empfehlen Ihnen zum Einbau nur qualitativ hochwertige Kaminöfen, die uns selbst überzeugt haben. Dazu gehören verschieden Modelle der Firmen Spartherm, Oranier, Olsberg, Seyffarth-Keramik, Austroflamm sowie Produkte des regionalen Traditionsherstellers RUKA Ofenkeramik aus Mügeln.

Qualität spielt für uns eine große Rolle. Wir haben über 100 Jahre Erfahrung im Ofenbauhandwerk und wissen, welche Öfen die richtigen sind. Gemeinsam mit Ihnen finden wir für Sie den optimalen Kaminofen.Jetzt beraten lassen...

Richtig gute Kaminöfen kosten etwas mehr als die "billigen" Zeitgenossen im Einzelhandel, aber warum?

Qualitätshersteller sparen nicht am Material, verbauen meist deutlich dickere Feuerraumeinsätze und nutzen hochwertigere Schweißverfahren, was die Haltbarkeit um ein Vielfaches erhöht.

Hochwertige Kaminöfen zeichnen sich durch sehr dichte Ofentüren aus, was die Verbrennung deutlich effizienter macht und somit Umwelt und Geldbeutel schont.

Ein wichtiges Argument neben Haltbarkeit und Effizienz ist die Optik, denn nur durch ausgeklügelte Verbrennungsluftführung bleibt die Kaminofenscheibe lange rußfrei, bei den meisten billigen Modellen wird die Scheibe schon nach kurzer Zeit schwarz.

 

Die richtige Leistung für Ihren Kaminofen

Habe Sie den entsprechenden Kaminofen (Schwedenofen) für sich gefunden, ist es wichtig, die richtige Leistung für Ihren Raum zu bestimmen. "Viel hilft viel" ist, wenn es um einen Kaminofen geht, falsch, da der Ofen möglicherweise den Raum überheizt und man ihn drosseln muss. Dadurch erreicht er nicht seine Kerntemperatur, was wiederum dazu führt, dass die Holzgase nicht alle verbrannt werden und sich Rußablagerungen in Ofen, Schornstein und an der Scheibe bilden.

Die richtige Leistung ermitteln

1KW = 1000 Watt Ofenleistung = Wärme für ca. 10 - 15 qm Wohnfläche mit 2,50 m Deckenhöhe.

Die genaue benötigte Heizleistung kann nur unter Berücksichtigung der vorhandenen Dämmung (Fenster, Dach und Wände) berechnet werden. Wir helfen Ihnen dabei...

 

Autor: Christian Thieme