Unsere Firmengeschichte 

Unser Unternehmen besteht bereits seit dem Jahr 1900. Über ganze fünf Generationen als Kaminbauer und Ofenbauer hinweg sind hochwertige wie stilvolle Feuerstätten bei uns die bestimmenden Themen. Mehr noch: Unser Handwerk ist zugleich auch eine uns prägende Leidenschaft. Und damit wir dieser Leidenschaft gerecht werden können, bieten wir unseren Kunden ausschließlich hochwertige Kamine und Öfen aus besten Materialen und unser handwerkliches Geschick, dass wir uns über viele Jahre hinweg angeeignet und stets traditionsgemäß weiterentwickelt haben. Wir fertigen Unikate, die Sie garantiert nirgendwo anders finden werden. Schließlich ist jeder Wohnraum auch Ausdruck eines ganz einzigartigen und unverwechselbaren Charakters. Daher sind das hohe Maß an Sorgfalt und die überdurchschnittliche Qualität unserer Werkstoffe wichtige Faktoren zur Erfüllung ihrer individuellen Ansprüche.

Jahr 1900

Am 4. November 1900 gründeten Carl, Arthur, Werner Sr. & Werner Jr. den Ofensetzerbetrieb in Oschatz.

Jahr 1983

Weitergabe des Betriebes in 4. Generation an Werner Thieme mit Sitz in Oschatz.

Jahr 2004

Christian Thieme: Abschluß der Ausbildung zum Informations-Elektroniker um auf neuen Fortschritt der Ofenbautechnik wie elektronische Steuerung reagieren zu können.

Jahr 2007

Christian Thieme: Abschluß der darauf folgenden Ausbildung zum Kachelofen und Luftheizungsbauer.

Jahr 2010

Christian Thieme: Abschluß der Meisterschule und Erwerb des Kachelofen- und Luftheizungsbauer-Meisterbriefes.

Jahr 2011

Schwere Erkrankung von Werner Thieme und Wiedereröffnung des Familienbetriebes in Cavertitz OT Sörnewitz bei Oschatz durch Christian Thieme.

Autor: Christian Thieme